Sie sind hier: Startseite Jahresprogramm

Unser Jahresprogramm

Der Förderkreis unterstützt das alljährliche Veranstaltungsprogramm des Botanischen Gartens der Universität Tübingen, das aus Vorträgen, Führungen und Ausstellungen besteht.

 

Das Vortragsprogramm 2019 steht unter dem Motto:

„PflanzenVielfalt 1969–2019: 50 Jahre Botanischer Garten auf der Morgenstelle.“

 

Vorträge

Die Vorträge finden in der Regel am ersten Sonntag im Monat statt.

Beginn: 11.00 Uhr, Großer Hörsaal des Botanischen Instituts (Auf der Morgenstelle 3).

 

---------------------
3.2.2019 "Walter Rossow und die Neuanlage des Botanischen Gartens Tübingen" Vortrag von Dr. Andrea Koenecke, stadt landschaft plus, Landschaftsarchitekten Karlsruhe
3.3.2019 Sortenvielfalt bewahren: Vom Sinn und Zweck biokultureller Vielfalt, Vortrag von Dr. Uta Eser, Büro für Umweltethik, Tübingen
3.3.2019 MITGLIEDERVERSAMMLUNG um 12:30 Uhr - im Anschluss an den Vortrag "Sortenvielfalt bewahren"
7.4.2019 Wildbienenforschung im Botanischen Garten Tübingen, Vortrag von Dr. Paul Westrich, Wankheim
5.5.2019 Die Bedeutung genetischer Vielfalt für Pflanzen in einer sich wandelnden Umwelt, Vortrag von Dr. Niek Scheepens, Universität Tübingen
2.6.2019 Festakt „50 Jahre Botanischer Garten auf der Morgenstelle“
10 Uhr Begrüßung und Grußworte des Rektors der Universität Tübingen, Prof. Dr. Bernd Engler
10:30 Uhr Alte und neue Aufgaben Botanischer Gärten im 21. Jahrhundert, Vortrag von Prof. Dr. Max Weigend, Direktor der Botanischen Gärten Bonn und Präsident des Verbands der Botanischen Gärten
7.7.2019 Von E605 zum Marienkäfer: die Entwicklung der Nützlingsverwendung im Gartenbau, Vortrag von
Ulrich Büsing, Sautter & Stepper GmbH, Ammerbuch
1.9.2019 Ist Naturschutz für Botanische Gärten wichtig? Sind Botanische Gärten für den Naturschutz wichtig? Vortrag von Dr. Michael Burkhart & Dr. Daniel Lauterbach, Botanischer Garten der Universität Potsdam
6.10.2019 Reisen, forschen, sammeln: Pflanzenjäger und ihre Beute, Vortrag von Dr. Boris Schlumpberger, Herrenhäuser Gärten, Hannover
3.11.2019 Strauchpäonien – ein Kulturschatz Chinas in unseren Gärten, Vortrag von Irmtraut und Gottlob Rieck, Bad Rappenau
1.12.2019 Von Mohl bis Molekularbiologie: Die Tübinger Botanik im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen seit 1800, Vortrag von Prof. Dr. Thomas Potthast, Ethik, Theorie und Geschichte der Biowissenschaften, Tübingen

 

Samenmarkt

Sonntag, 3. März, 10 bis 15 Uhr: Samenmarkt – alte, regionale und samenechte Sorten

Mit Kinderprogramm der Grünen Werkstatt von 13–15 Uhr | Foyer Auf der Morgenstelle 3

 

Tag des Botanischen Gartens

Sonntag, 2. Juni, 11 bis 18 Uhr: Tag des Botanischen Gartens mit buntem Programm für die ganze Familie !
Stündlich Führungen, außerdem Kinderprogramm, Verköstigung und Musik !

 

Führung durch den Alten Botanischen Garten

Sonntag, 4. August, 11 Uhr: Öffentliche Führung mit Rainer Boeß, Tübingen, Treffpunkt am Parkplatz hinter der Zentralen Verwaltung der Universität in der Silcherstraße

 

Fräulein Brehms Tierleben

Sonntag, 11. August: Fräulein Brehms Tierleben – Das einzige Theater der Welt für heimische gefährdete Tierarten. Artgerechte Unterhaltung, nicht nur für Erwachsene…
14 Uhr: Fräulein Brehms Tierleben: Hymenoptera – die wilden Bienen
18 Uhr: Fräulein Brehms Tierleben: Lumbricus terrestris – Der Regenwurm – König der Tiere
Tickets gibt es über Sekretariat des Botanischen Gartens und vor den Vorführungen im Hörsaal N10 (Vorverkauf 10 €, für Kinder bis 14 Jahre 6 €; am 11. August 12 €, Kinder bis 14 Jahre 8 €)


Führungen "Sonntags um Zwei"

Jeden zweiten Sonntag im Monat lädt der Botanische Garten der Universität Tübingen um 14:00 Uhr zu einer öffentlichen Führung ein. Treffpunkt und Thema siehe Tagespresse und auf der Homepage des Botanischen Gartens:

    • 13. Januar: Spaziergang durch die Jahrhunderte: berühmte Tübinger Botaniker und die Geschichte des Botanischen Gartens - Öffentliche Führung mit Dr. Alexandra Kehl, Treffpunkt: Haupteingang auf der Morgenstelle

    • 10. Februar: Führung zur Architektur und Sanierung der Gewächshäuser - Öffentliche Führung mit Architekt Ernst Görz, Mössingen, Treffpunkt: Foyer der Gewächshäuser

    • 10. März: Ausstellungseröffnung „50 Jahre Botanischer Garten auf der Morgenstelle“, Foyer der Gewächshäuser

    • 14. April: Öffentliche Gesprächsrunde: Zwischen Morgenstelle und Wanne – wie sah es hier in meiner Kindheit aus...? Treffpunkt wetterabhängig, siehe Tagespresse

    • 12. Mai: Schönheiten mit Geschichte: die Blütenpracht der Strauchpäonien - Öffentliche Führung mit Brigitte Fiebig, Treffpunkt: Haupteingang auf der Morgenstelle

    • 9. Juni: Bunte Vielfalt: Das neue Prachtstaudenbeet im Botanischen Garten - Öffentliche Führung mit Brigitte Fiebig, Treffpunkt: Haupteingang auf der Morgenstelle

    • 14. Juli: Der große (Heilkraft-)Reichtum der Magerwiese - Öffentliche Führung mit Armin Bihlmaier, Treffpunkt: Haupteingang auf der Morgenstelle

    • 8. September: Acolon, Bacchus, Syrah: weiß-rote Vielfalt im Weinberg des Botanischen Gartens - Öffentliche Führung mit dem Winzer Christian Gugel, Treffpunkt: Haupteingang auf der Morgenstelle

    • 13. Oktober: Ohne Moos nix los – die Vielfalt der Moose im Botanischen Garten - Öffentliche Führung mit Michael Sauer, Treffpunkt: Haupteingang auf der Morgenstelle

    • 10. November, 17 Uhr: Nachts in den Gewächshäusern - Öffentliche Führung bei nächtlicher Atmosphäre. Treffpunkt: Haupteingang auf der Morgenstelle

    • 8. Dezember: Mistel, Zimt und Weihnachtsstern – Pflanzen in der Weihnachtszeit - Öffentliche Führung mit Dr. Alexandra Kehl, Treffpunkt: Haupteingang auf der Morgenstelle

 

Für unsere Mitglieder

  • Sonntag, 3. Februar, 12:30 Uhr: Mitgliederversammlung des Förderkreises, Botanisches Institut, Kleiner Hörsaal

  • Donnerstag, 13. Juni, 17:30 Uhr: Rundgang für Förderkreis-Mitglieder: Was gibt‘s Neues im Garten?

  • Samstag, 3. August, 18.00 Uhr: Mitgliederfest des Förderkreises  – nur für Mitglieder. Anmeldung unter:  brigitte.fiebig(at)uni-tuebingen.de

 

Ausstellungen

  • Sonntag, 10. März, 14 Uhr: Ausstellungseröffnung „50 Jahre Botanischer Garten auf der Morgenstelle“ Foyer der Gewächshäuser

  • Mittwoch, 1. Mai, 14 Uhr: Eröffnung „Literaturpfad ARBORETUM“ – Ein Rundgang durch die Holzgewächse in Lyrik und Prosa. Treffpunkt: Eingang zum Arboretum (am Nordring bei der Bushaltestelle „Botanischer Garten“)

 

Für Kinder

  • Sonntag, 24. März, 14 bis 16 Uhr: Expedition Vielfalt – Fotojagd auf Frühblüher - Handy-Fotodokumentation für Kinder (8-12 Jahre)

  • Donnerstag, 18. April und Samstag, 20. April, 15–17:30 Uhr: Eierfärben mit Pflanzenfarben, Mitmach-Aktion für Kinder (6-12 Jahre)

  • Sonntag, 28. April, 14 bis 16 Uhr: Expedition Vielfalt – Was blüht denn da im Arboretum?
    Kinder von 8–12 Jahren entdecken einheimische Pflanzen und basteln sich ein kleines Bestimmungsbuch

  • Sonntag, 5. Mai, 20:30 bis 21 Uhr: Expedition Vielfalt – Dämmerung im tropischen Regenwald
    Dschungelspaziergang bei schummrigem Licht für Kinder (8-12 Jahre)

  • Sonntag, 26. Mai, 14 bis 16 Uhr: Expedition Vielfalt – Heil- und Zauberpflanzen entdecken für Kinder (8-12 Jahre)

  • Sonntag, 23. Juni, 14 bis 16 Uhr: Expedition Vielfalt – Einmal um die Welt
    Kinder von 8–12 Jahren entdecken Pflanzen und ihre Produkte auf fünf Kontinenten

  • Sonntag, 7. Juli, 14 bis 16 Uhr: Expedition Vielfalt – Pflanzenfarben: herstellen, experimentieren, malen
    Workshop für Kinder ab 8 Jahren, Eltern und Großeltern

 

Laden Sie sich das Vortragsprogramm 2019 als pdf-Datei herunter!